Ideologie und ihre Miliz, der Populismus, führen immer

Ideologie und ihre Miliz, der Populismus, führen immer nur Abnutzungs- und Zermürbungskämpfe. Da sich Ideologie in ihrer Dogmatik argumentativ nicht behaupten kann, muss sie ihre Gegner in die Erschöpfung und Verzweiflung treiben, bis sie selbst als bessere Alternative erscheint.